4 Tools für agiles Projektmanagement

Simone Kohl

< 1 min read

Agile Tools unterstützen eine agile Methodik wie Scrum oder Kanban. Der Scrum Master übernimmt die Rolle des Projektleiters und ist für die Verwaltung des Projekts verantwortlich.

Tipps zur Führung von agilen Teams finden Sie in unserem Blogbeitrag 5 Tipps für agile Teams.

Herausforderungen

Die agilen Projektmanagement-Tools sollten die Teams bei den folgenden Herausforderungen unterstützen:

  • Zeiterfassung und -prognose
  • Sicherung der Qualität
  • Kommunikation
  • Analyse der Projekte

Werkzeuge für agiles Projektmanagement

Hier haben wir 4 agile Projektmanagement-Tools, die Ihnen bei Ihrem nächsten agilen Projekt helfen könnten.

  1. Active Collab Dies ist eine kostengünstige Alternative für kleine Unternehmen. Leistungsstarkes Dokumentenmanagement, E-Mail-basierte Kommunikation, Prioritäten- und Aufgabensteuerung sowie Budgetierungsfunktionen machen die Software besonders attraktiv. Besonders für Projektmanager, die mehrere Projekte verwalten.
  2. Atlassian Jira Eine der bekanntesten Lösungen bietet Atlassian Jira. Es ist ein leistungsstarkes Projektmanagement-Tool, das für die meisten gut geeignet ist. Atlassian Jira bietet Scrum, Kanban und die Integration mit Confluence und anderen Atlassian-Produkten. Sie können Workflows erstellen oder QA-Probleme visualisieren. Eine Stärke ist die leistungsfähige Backlog-Verwaltung mit zahlreichen Add-ons oder die mobile App.
  3. Pivotal Tracker Zur Unterstützung von Web- und Mobile-Entwicklern gibt es verschiedene Projekte, Burndown-Charts, projektbasierte Aufgaben und User Stories. Pivotal Tracker ist benutzerfreundlich und bietet gute Feedback-Tools. Damit steht die Qualität eines Projekts im Vordergrund. Der Vorteil dieses Tools ist, dass es besonders für die agile Softwareentwicklung geeignet ist und viele Integrationen unterstützt.
  4. SprintGround Gerade für diejenigen, die gerne mit Kanban arbeiten, bietet SprintGround eine gute Möglichkeit zur unkomplizierten Filterung von Projekten, Versionen und Releases. Es ist ideal für die Softwareentwicklung und bietet auch viele traditionelle Scrum-Features wie Burndown Charts.


Share this article

Article by:

Simone Kohl
Simone Kohl

Share this article