10 bewährte Tools für einfaches agiles Projektmanagement in 2021

Simone Kohl

6 mins read

Agile Tools – Grundlagen

Was sind agile Projektmanagement-Tools?

Agilität bringt Flexibilität:  

Bei internen agilen Projekten ist der Scrum Master oft für die Durchführung verantwortlich. Er unterstützt das Team, indem er hilft, Probleme zu lösen oder Ressourcen zur Verfügung stellt. In externen Projekten wird diese Rolle vom Kunden oder dem Product Owner übernommen.  

Warum sollten Sie agile Projektmanagement-Tools verwenden?

Warum überhaupt ein Tool nutzen? Teams und Unternehmen, die Zeit und Geld sparen und gleichzeitig flexibel reagieren wollen, nutzen das agile Projektmanagement. Agiles Management basiert in erster Linie auf Flexibilität. Genau an diesem Punkt hat das klassische Management oft Probleme. Tools helfen, viele Funktionen von Einzelwerkzeugen wie Tabellenkalkulationen, Whiteboards oder old-school-Methoden wie Karteikarten in einem einzigen Tool zu vereinen und so den Prozess zu vereinfachen. 

  • Agile Teams können ihre Ziele gemeinsam definieren und tracken  
  • Mit dem Einsatz von agilen Projektmanagement-Tools können die Teammitglieder zusammenarbeiten und kommunizieren, um sicherzustellen, dass der Prozess im Projekt auf Kurs ist.  
  • Teams müssen nicht bis zur Auslieferungsphase warten, um Feedback zu erhalten.
  • Agile Teams können gemeinsam ihre Ziele definieren und immer verfolgen  
  • Mit den agilen Werkzeugen kann das Team jederzeit die Kontrolle über jeden Schritt im Projekt behalten und ihn sichtbar machen  

Welche Arten von agilen Projektmanagement-Tools gibt es?

Es gibt zwei Arten von agilen Projektmanagement-Tools:  

Zum einen Scrum-Software, die zur Unterstützung eines mit Scrum arbeitenden Teams eingesetzt wird. Und Kanban-Tools, für die Priorisierung von Aufgaben und für die optimale Zusammenarbeit.

10 Top-Tools für agiles Projektmanagement

Jira

Die wohl am weitesten verbreitete Software für agile Teams ist Jira. Sie ist für Bug-Tracking, Issue-Tracking und Projektmanagement für Software- und mobile Entwicklungsprozesse konzipiert. 

Es bietet ein hohes Maß an Anpassungsmöglichkeiten. Einige wichtige Funktionen sind Erfassen, Zuweisen und Priorisieren. Darüber hinaus können Sie das Dashboard an Ihre Geschäftsprozesse anpassen. Es werden viele Optionen von Scrum-Projektmanagement-Tools wie Scrum- oder Kanban-Boards und verschiedene Backlog-Funktionen angeboten. Für das visuelle Reporting bietet Jira Burndown-Charts, Velocity-Charts und mehr.  Es ist auch auf mobilen Geräten verfügbar und kann mit zahlreichen Entwickler-Tools wie BitBucket oder Confluence verknüpft werden.   

Jira ist ab $10 pro Monat für bis zu 10 Benutzer erhältlich. Es gibt auch eine kostenlose Lizenzierung für gemeinnützige Organisationen oder Bildungseinrichtungen. 

Monday.com 

Das Tool Monday bietet eine Struktur, die leicht an das Team angepasst werden kann. Das Tool ist eine großartige Möglichkeit für Teams, sich auf die Arbeit zu konzentrieren, die erledigt werden muss.  

Die Aufgaben werden auf eine Tafel geschrieben und dann werden die zu erledigenden Schritte hinzugefügt.  Das Tool bietet mehrere Möglichkeiten, sie anzuzeigen und auch Warnungen, Zuweisungen und vieles mehr. Sie können die Aufgaben auch anpassen. Ein weiteres Feature ist, dass Sie Daten von verschiedenen Boards sammeln können. Auch können Sie über die Kommentarfunktion oder Erwähnungen kommunizieren. Das Tool setzt also auf eine einfache und individuelle Anpassung.  Slack, Google Calendar, Jira, Trello, Dropbox und vieles mehr können integriert werden.  

Der Vorteil dieses Tools ist der Fokus auf Kollaboration und die vielen Integrationen, die möglich sind. Der Nachteil ist die schwierige Preiskategorie.  

Die Kosten für das Tool beginnen bei $17/Monat für zwei Benutzer. 

Asana

Asana ist ein cloudbasiertes Projektmanagement- und Aufgaben-Tool. Es kann verwendet werden, um Aufgaben zu planen, zu organisieren und zu verfolgen. Es hat alle Funktionen, die für agile Teams wichtig sind. Zum Beispiel Boards und Timelines. Es bietet einfache Projekt- und Sprintpläne. Mit Asana können Sie den Fortschritt verfolgen, indem Sie Echtzeit-Status-Updates, Berichte und mehr bereitstellen. Projektpläne, Dateien und Feedback fördern die Zusammenarbeit im Team. Außerdem können Sie damit Ziele und Prioritäten für Aufgaben festlegen.  

Die Preise beginnen bei 10,99 € pro Monat für die jährliche Nutzung und einen Benutzer. 

Active collab

Mit agile collab können Unternehmen festlegen, was jeder Benutzer sehen und darauf zugreifen kann. Es bietet Optionen für Projektplanung, Zeiterfassung, Kostenverfolgung und Diskussion wichtiger Themen. Mit den Nachverfolgungs- und Überwachungsfunktionen können Sie sich auf das konzentrieren, was wirklich wichtig ist, und Zeitschätzungen optimieren. Alle Aufgaben, Kommunikationen, Teammitglieder und Dateien können an einem Ort gesammelt werden.  

Für kleine Teams, die Projekte mit kleinen Kollaborationen verwalten möchten, beginnt der Preis für 3 Mitglieder bei $9/Monat. 

Zoho sprints

Zoho sprints bietet einen kollaborativen Ansatz und ist ein agiles Projektmanagement-Tool. Teams, die gerade erst begonnen haben, agil zu arbeiten, können das Tool ebenso nutzen wie Teams, die bereits Experten für agiles Arbeiten sind. Das Backlog ist intuitiv gestaltet und erleichtert die Planung und Priorisierung von Arbeitselementen. Es werden User Stories, Aufgaben und Bugs angeboten. Eine globale Ansicht hilft, den Überblick über Projekte zu behalten. Jedes Projekt hat ein Dashboard, das dem Scrum Master einen guten Überblick verschafft. Es gibt dem Team die Möglichkeit, Live-Updates über die Aktivitäten im Projekt zu erhalten und Sprint-Planung, Reviews und Retrospektiven zu planen. Zoho-Sprints können auch mit Jira und anderen Anwendungen verknüpft werden.  

Vorteil ist die einfache Planung von Meetings für Sprints, Reviews usw. und die Möglichkeit, Nachrichten direkt in Aufgaben zu verwandeln. Nachteilig ist jedoch, dass keine Kanban-Boards verfügbar sind und die Integration mit anderen Zoho-Apps nicht gut funktioniert.  

Der kostenpflichtige Plan von Zoho sprints beginnt bei $12/Monat für 12 Benutzer. 

Ravetree

Ravetree ist eine Agile Work Software für agiles Projektmanagement, Ressourcenplanung, CRM und Zeit- und Kostenverfolgung. Das Tool wurde direkt für die agile Organisation entwickelt, daher eignet es sich besonders für Marketing & Werbung, Architektur, Unternehmensberatung, Recht, Universitäten oder Behörden. Es bietet die agilen Werkzeuge bereits in Ravetree, so dass keine Add-Ons benötigt werden. Es ist sehr intuitiv zu bedienen, und Informationen sind leicht zu finden.  

Es können Sprints geplant, Story Points definiert, User Stories und Epics erstellt, Dateien geteilt, Burndown-Charts angezeigt und vieles mehr werden.  

Die Kosten für Ravetree betragen $29 pro Monat und pro Benutzer. 

Pivotal Tracker 

Das Tool ist ein einfaches Werkzeug für das agile Projektmanagement. Es eignet sich gut für Kanban-Projekte, weil es hilft, Projekte zu verwalten, die Geschwindigkeit zu verfolgen und bei der Prognose für die Zukunft zu helfen. Und es ist besonders nützlich, um mehrere Projekte gleichzeitig zu verwalten, weil Prioritäten klar gesetzt werden können und Projekte nebeneinander angezeigt werden können. Außerdem bietet es viele Analysemöglichkeiten, wie z. B. Zykluszeitberichte oder Burnup-Charts. Unzählige Erweiterungen können hinzugefügt werden, wie zum Beispiel GitHub, Slack oder Zendesk.  

Das Tool ist für bis zu 3 Benutzer kostenlos, für mehr Benutzer beginnt der Preis bei $12,50/Monat. 

Nutcache

Mit diesem Tool können Projekte geplant, verfolgt und verwaltet werden. Es ist möglich, das Board mit Scrum-Projektmanagement zu organisieren. Die Aufgaben können geplant, nachverfolgt und in einem Diagramm visuell dargestellt werden. Außerdem können Prioritäten gesetzt werden und individuelle Workflows erstellt werden. Außerdem können viele verschiedene Integrationen hinzugefügt werden.  

Der Preis beträgt $6/Monat und pro Benutzer. 

Binfire

Dieses Tool ist einfach zu bedienen und hilft vor allem virtuellen Teams, Projekte zu planen, zu überwachen und zu koordinieren. Es bietet To-Do-Listen, Online-Speicher, Whiteboards und verschiedene Projektmanagement-Funktionen. Das Tool bietet somit eine All-in-One-Lösung für die Verwaltung der Kommunikation von Remote-Teams. Außerdem bietet es verschiedene Optionen zur Leistungsverfolgung, wie z. B. Burndown-Charts.  

Die Preise für das Tool beginnen bei $6,50/Monat und pro Benutzer. 

Meistertask

Mit Meistertasks erhalten Sie ein schön gestaltetes und intuitives Kanban-Tool. Sie können Ihre Boards und auch Redaktionspläne, Verkaufstrichter und Onboarding-Prozesse für das Unternehmen anpassen. Teams können zusammenarbeiten, kommunizieren und auch die Zeit nachverfolgen, die sie benötigen. Verschiedene Prozesse können mit diesem Tool auch automatisiert werden, wie z. B. wiederkehrende Aufgaben. Auch Checklisten können hinzugefügt werden, und Aufgaben können neu zugewiesen oder in neue Bereiche verschoben werden. Meistertask bietet auch verschiedene Optionen wie Statistiken, um die Leistung zu verfolgen. Ebenfalls integriert ist die App MindMeister, die Mindmapping für Brainstorming bietet.  Es können aber auch andere Tools wie Microsoft Teams, Slack oder GitHub integriert werden.  

Die Kosten beginnen bei $8,25 pro Monat und pro Benutzer. 

Zusammenfassung der besten agilen Tools

Name Features KostenLink 
Jira  Agiles Projektmanagement $7/ Monathttps://www.atlassian.com/de/software/jira 
Monday.com  Skalierung von Organisationen$17/ Monat für zwei Nutzerhttps://monday.com/lang/de/ 
Asana  Tool zur Projektverwaltung und Einreichung 10,99 € / Monat https://asana.com/de
Active collab Projektplanung, Zeiterfassung, Kostenverfolgung $9 / Monathttps://activecollab.com
Zoho sprints  Kollaboratives Vorgehen$12/Monathttps://www.zoho.com/de/sprints
Ravetree Agiles Projektmanagement, Ressourcenplanung, CRM und Zeit- und Kostenverfolgung $ 29 / Monathttps://www.ravetree.com 
Pivotaltracker  Management von Produkten, Diagnostik für die Zukunft $12,50/ Monathttps://www.pivotaltracker.com 
nutcache Projekte planen, verfolgen und verwalten $6/ Monat  https://www.nutcache.com 
Binfire  Planung, Überwachung und Koordination von Projekten mit entfernten Teams $6,50/ Monathttps://www.binfire.com 
Meistertask  Schöne Gestaltung und intuitives Kanban-Tool$8,25/ Monathttps://www.meistertask.com/de 

Kriterien für die Auswahl des richtigen agilen Tools

Allgemeine Kriterien

Die Wahl des richtigen Tools ist von großer Bedeutung. Wählen Sie ein Tool, das Ihr Team und seine Vorgehensweise am besten unterstützt.  

  • Tools sollten die Zusammenarbeit erleichtern
    Die Kommunikation zwischen den Teammitgliedern sollte so einfach wie möglich gestaltet werden. Sie sollten in der Lage sein, miteinander zu kommunizieren und zu diskutieren, um schließlich zu einem Ergebnis zu kommen. Das Tool sollte es jedem ermöglichen, sich an Gesprächen zu beteiligen, egal ob Marketer, Softwareentwickler oder Stakeholder.
  • Fortschritt dokumentieren
    Das Tool sollte in der Lage sein, den Fortschritt von Diskussionen zu dokumentieren, um einzelne Aufgaben zu verknüpfen. Außerdem sollte es möglich sein, über das Projekt zu berichten, um einen Überblick über das Projekt zu behalten.
  • Zentrale Ablage
    Idealerweise sollte das Tool ein Ort sein, an dem alles abgelegt und gespeichert werden kann. Das ist besser, als mehrere verschiedene Tools zu haben, weil wichtige Dinge dann schneller gefunden werden können und die Informationen für alle Teammitglieder transparenter gemacht werden.
  • Analisieren
    Die Analyse ist ein wichtiger Teil eines jeden Projekts. Es sollte daher möglich sein, die Prozesse in Echtzeit zu verfolgen. Wichtig ist auch, dass die Zeit, die für einzelne Aufgaben aufgewendet wurde, nachverfolgt werden kann. Denn so weiß man, welche Aufgaben länger oder kürzer gedauert haben und aus welchem Grund.

Aktuelle Trends des agilen Projektmanagements

Wie sieht die Zukunft aus?

  • Einbindung des hybriden Projektmanagements  
  • Beim hybriden Projektmanagement geht es darum, die Ansätze des klassischen Projektmanagements mit denen des agilen Projektmanagements zu kombinieren. Mit dem hybriden Modell können Projekte, Aufgaben und Menschen an einem Ort vereint werden, was hilft, besser zusammenzuarbeiten und die richtigen Entscheidungen zu treffen.  
  • Mehr Fokus auf Datenanalytik und Zahlen  
  • Im Projektmanagement gibt es eine Menge Daten. Projektmanager können Datenerkenntnisse nutzen, um datengestützte Entscheidungen zu treffen. In jedem Bereich des Projektmanagements, ob Qualitätsmanagement oder Risikobewertung, werden zunehmend Big Data-Analysen eingesetzt. Sie können Daten nutzen, um zu erfahren, wie man Teams besser aufteilt, die Größe von Teams bestimmt oder die benötigten Fähigkeiten ermittelt, um Projekte besser zu managen.  
  • Mehr Remote work
    Es ist nichts Neues, dass die Remote-Arbeit immer mehr an Bedeutung gewinnt. Aber auch im Projektmanagement bietet dies viele Vorteile. Mehr Flexibilität und Zeit für die Mitarbeiter und weniger Projektkosten im Allgemeinen. Das bietet auch die Möglichkeit, noch vielfältigere Teams zusammenzustellen.


Share this article

Article by:

Simone Kohl
Simone Kohl

Share this article