Ein agiles Arbeitsumfeld schaffen

Simone Kohl

3 mins read

Den Arbeitsplatz agil zu gestalten, ist eine gute Möglichkeit, um eine produktive Arbeitsumgebung zu schaffen. Damit können die Mitarbeiter zufriedener und auch effektiver arbeiten. Denn Mitarbeiter, die sich am Arbeitsplatz wohl fühlen sind eher motiviert die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Was ist ein agiles Arbeitsumfeld?

Wenn Sie flexible nach den agilen Prinzipien arbeiten möchten, brauchen Sie auch eine agile Arbeitsumgebung.  

Ein agiler Arbeitsplatz ist eine Arbeitsumgebung mit dem Ziel möglichst flexibel arbeiten zu können. Der agile Arbeitsplatz soll die Mitarbeiter ermutigen sich frei im Büro zu bewegen und den Platz so zu nutzen, wie es für sie am produktivsten ist.

Hier geht es auch um den physischen Arbeitsplatz. Das Büro agil zu gestalten, bedeutet Raum zur Verfügung zu stellen, in dem sich die Mitarbeiter am produktivsten fühlen. Denn beim agilen Arbeiten geht es auch darum zu entscheiden, wo und wann man die Arbeit am besten erledigen kann.

Das kann zum Beispiel folgendes sein:

  • Bequeme Sitzgelegenheiten, wie eine Couch, für informelle Besprechungen, gemeinsame Pausen oder Diskussionen
  • Ruhebereiche, in denen ohne Störungen gearbeitet werden kann
  • Tische oder ähnliches, die für kleine Teambesprechungen und Projektarbeiten genutzt werden können
  • Kleine und größere Sitzungsräume

Warum ist ein agiler Arbeitplatz so beliebt?

Viele Unternehmen haben erkannt, dass es das effektive Arbeiten unterstützt, wenn neue Wege der Arbeitsplatzgestaltung gefunden werden. Außerdem hat dies positive Auswirkungen auf die Zusammenarbeit, Kreativität und Produktivität der Mitarbeiter.

Vorteile von agiler Arbeit

Der agile Arbeitsplatz hat sowohl für Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber Vorteile:

  • Ein hohes Maß an Flexibilität und Freiheiten für die Mitarbeiter. Die Arbeitnehmer können zwischen verschiedenen Standorten und Arbeitsplätzen wählen. Je nachdem wo sie gerade am besten arbeiten können.
  • Eine Unternehmenskultur, die zu hoher Mitarbeiterzufriedenheit beiträgt und die Mitarbeiter für längere Zeit bindet. Daraus folgen dann weniger Kosten für z.B. die Personalbeschaffung oder weniger Verwaltungskosten.
  • Durch den agilen Arbeitsplatzt kann es eine freiere Kommunikation und einfachere Zusammenarbeit geben. Die offene Kommunikation kann dann zu kreativer Problemlösung, mehr Produktivität und mehr Mitarbeiterzufriedenheit führen.
  • Meistens braucht es weniger Arbeitsplätze als bei herkömmlichen Modellen, das sorgt für weniger Mietkosten etc.

Herausforderungen

Die Umstellung ist ein Prozess, der Zeit braucht. Er verändert die grundlegende Art und Weise, wie ein Unternehmen arbeitet. Hier sind einige Tipps, wie die Challenge einfacher zu meistern wird:

Team miteinbeziehen

Damit der agile Arbeitsplatz erfolgreich eingeführt werden kann, müssen die Menschen, die damit arbeiten miteinbezogen werden. Die Mitarbeiter sollten so früh wie möglich informiert werden und außerdem sollten Anliegen und Bedürfnisse auch berücksichtigt werden.

Strukturen erklären

Weil Veränderungen oft verwirrend sein können, macht es Sinn, die neuen Strukturen zu erklären. Deshalb sollten Sie sicherstellen, dass jeder Mitarbeiter versteht, welche neuen Prozesse es gibt, dazu gehört zum Beispiel darüber zu informieren, wie Räume reserviert werden oder Ressourcen genutzt. Machen Sie außerdem klar, warum die Veränderungen nötig sind.

Step by step

Sie sollten die Umstellung in kleinen Schritten vorantreiben. Kleine Änderungen in den Arbeitsabläufen sind dabei oft effektiver als alles auf einmal verändern zu wollen. Überprüfen sie auch in jeder Phase, ob Sie die Ziele erreicht haben.

Tools für die agile Arbeitsweise

Das wichtigste am agilen Arbeitsplatz ist die Flexibilität der Mitarbeiter. Diese müssen sich den Aufgaben anpassen können. Beim agilen Arbeiten findet die Arbeit überall statt, ob bei Kundenterminen, am Schreibtisch, in Besprechungsraum oder im Home-Office. Deshalb ist die Arbeit selten einheitlich.

Aus diesem Grund müssen Sie den Mitarbeiter die Mittel geben, um flexibel von überall aus zu arbeiten. Sie können dann ihre Technologien in jede Umgebung mitbringen und von jedem Ort aus agil arbeiten.

Tools für das Agile Arbeiten findet ihr auf unserem Blogpost 15 agile collaboration tools for remote teams 

Fazit

Das Ziel des agilen Arbeitsplatzes ist es, dass Sie dem Team ermöglichen die beste Arbeit zu leisten, indem Sie alles zur Verfügung stellen, was benötigt wird. Geben Sie den Mitarbeitern eine Umgebung, die sich an ihre Bedürfnisse anpasst, dann werden sowohl das Unternehmen als auch Mitarbeiter positive Ergebnisse erreichen.


Teile diesen Artikel

Article by:

Simone Kohl
Simone Kohl

Teile diesen Artikel